Elliniki patatosalata (ελληνική πατατοσαλάτα) – Griechischer Kartoffelsalat
Dieser klassische griechische Kartoffelsalat ist das Grundrezept. Es kann in beliebiger Weise erweitert werden mit geraspelten Karotten, grünem Römersalat, Rocca, Kapern usw.
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Min.
Kochzeit
30-40Min.
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Min.
Kochzeit
30-40Min.
Zutaten
  • 500gr Kartoffeln (potatoes)Bioqualität bevorzugt
  • 1 Zwiebel (onion)rot, gehackt
  • 3-4El Olivenölnatives, kalt gepresst
  • 1 Zitroneausgespresst
  • Oreganogerebelt
  • etwas Steinsalz
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln mit der Schale kochen, bis sie mit der Gabel einstechbar sind.
  2. Die Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken und pellen.
  3. Nun die Kartoffeln in Würfel schneiden. Die Größe ist dabei jedem selbst überlassen.
  4. Das Öl mit dem Zitronensaft in der Salatschüssel gut vermischen und die noch warmen Kartoffeln zugeben. Diese sanft mit der Salatsoße vermischen.
  5. Nun die Zwiebeln und das Oregano zugeben. Dabei das Oregano zwischen den Händen zerreiben, so dass sich das Aroma frei entfalten kann. Sanft umrühren.
  6. Salz nach Belieben zugeben.
  7. Der Salat kann warm oder in Zimmertemperatur genossen werden. Er eignet sich gut als Beilage.
Rezept Hinweise

Anstatt Zitrone verwenden manche Griechen auch weißen Weinessig. Dieser sollte aber aus sehr guter Qualität stammen. Der handelsübliche billige Essig aus dem Supermarktregal verdirbt den Geschmack dieses schönen Salates. Am besten eignet sich handgemachter Essig. Der ist auch viel gesünder.

Eine Variation dieses Kartoffelsalates findest du auf meinem youtube Kanal unter meinem Vlog
„Griechische Fastenzeit“. Hier dazu der Link, den du in den Browser kopierst: